top of page
junge-offh-schule.jpg
blau.png

Wo Schule zum Hobby wird

  10 JAHRE OFFH 
23. März 2024
Tag der offenen Tür
10:00 bis 16:00 Uhr

 

Was gibt's Neues

"Die Förderung hochbegabter Kinder ist nicht nur eine Verpflichtung, sondern auch eine leidenschaftliche Mission des Ostschweizer Forums für Hochbegabung"

Nicht mehr wegzudenken in der Ostschweiz:

10 Jahre wegweisende Förderung in der Region

Seit der Gründung des Vereins Ostschweizer Forum für Hochbegabung im Jahr 2014 hat sich dieser zu einer unverzichtbaren Institution in der Region entwickelt. Die vergangenen zehn Jahre waren geprägt von intensiver Arbeit, Erkenntnissen und zahlreichen Erfahrungen im Umgang mit Kindern, die über ein hohes kognitives Potenzial verfügen. Auch weiterhin sind wir voller Ideen und Tatendrang, um die Förderung dieser Talente kontinuierlich zu verbessern und auszubauen.

Diese Erfolge sind nicht nur Verdienst des OFFH-Teams, sondern auch das Resultat der Unterstützung durch engagierte Schulgemeinden, Eltern und Partner.

Das zehnjährige Jubiläum des Ostschweizer Forums für Hochbegabung wird mit einem besonderen Event gefeiert: einem Tag der offenen Tür am 23. März 2024.

 

Diese Veranstaltung bietet nicht nur einen Einblick in die vielfältigen Angebote der Einrichtung, sondern auch die Gelegenheit für Lehrer, Eltern und Interessierte, das gesamte OFFH-Team persönlich zu treffen und Fragen zu stellen.

Das Programm für diesen besonderen Tag ist vielfältig und spannend gestaltet. Die Besucher erwartet unter anderem eine faszinierende Kettenreaktions-Kügelibahn zum selber bauen, zauberhafte Vorführungen und zahlreiche interaktive Forscherstationen für die Kinder.

Das OFFH-Team steht dabei nicht nur als Gastgeber im Hintergrund, sondern ist aktiv dabei und bereit, sein umfassendes Wissen und seine Erfahrungen zu teilen.

Die Förderung hochbegabter Kinder ist nicht nur eine Verpflichtung, sondern auch eine leidenschaftliche Mission des Ostschweizer Forums für Hochbegabung.

 

 

Unser Standort
 

Die Schulräumlichkeiten befinden sich an der Moosmühlestrasse 8, in St. Gallen.
Im Grünen, direkt an der Sitter, ist sie in nur 3 Minuten von der Autobahn erreichbar und mit einer Haltestelle mit Postauto und Bus optimal an die öffentlichen Verkehrsbetriebe erschlossen.
 

Am Morgen fährt ein Schulbus vom Bahnhof St. Gallen direkt vor die Haustüre der Schule.
 

Wir freuen uns auf jeden Besuch!

Kontakt

Die Schule des Ostschweizer Forums für Hochbegabung

Wir verstehen uns als eine kleine und dynamische Schule. Wann immer sich die Gelegenheit bietet, die Welt zu entdecken, tun wir dies. Unser Ziel ist, den Kindern und Jugendlichen Begegnungen und das Entdecken der «Welt» wo und wann immer zu ermöglichen.  

Pädagogischer Ansatz

Wir sehen es als unsere wichtigste Aufgabe, die Selbstbestimmung und Selbstwirksamkeit bei den Kindern und Jugendlichen, wann und wo immer möglich, zu stärken.

Unterrichtsstruktur

Der Unterrichtsalltag unserer Schule ist inhaltlich in drei Bereiche gegliedert, welche sich im 2. Zyklus (3.-6. Schuljahr) und 3. Zyklus (7.-9. Schuljahr) strukturell sehr ähnlich gestaltet sind.

lehrer.jpg

Begabtenförderung – wie wir das in der OFFH Schule umsetzen.

Wir verstehen Begabungsförderung als Instrument zur Persönlichkeitsentwicklung damit sich das hohe kognitive Potential entfalten kann.
Eine gestärkte Persönlichkeit wird in der Lage sein, das Potential auch in Form von Leistung zu zeigen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

bottom of page