junge-offh-schule.jpg
blau.png

Wo Schule zum Hobby wird

Was gibt's Neues

Ab dem Schuljahr 2021 / 2022 bieten wir für Kinder mit einem hohen kognitiven Potential als staatlich anerkannte Tagesschule im Umfeld des öffentlichen und privaten Schulungsangebotes der Ostschweiz den Besuch des 3.-6. Schuljahres an. Geplant ist ab dem Schuljahr 2022 / 2023 die Oberstufe einzuführen. Falls sich die Vorlage von 5 Oberstufenschüler jedoch bereits im Schuljahr 2021 / 2022 erfüllt, besteht die Möglichkeit diese Angebot bereits früher zu starten.

Die Schule des Ostschweizer Forums für Hochbegabung

Wir verstehen uns als eine kleine und dynamische Schule. Wann immer sich die Gelegenheit bietet, die Welt zu entdecken, tun wir dies. Unser Ziel ist, den Kindern und Jugendlichen Begegnungen und das Entdecken der «Welt» wo und wann immer zu ermöglichen.  

Pädagogischer Ansatz

Wir sehen es als unsere wichtigste Aufgabe, die Selbstbestimmung und Selbstwirksamkeit bei den Kindern und Jugendlichen, wann und wo immer möglich, zu stärken.

Unterrichtsstruktur

Der Unterrichtsalltag unserer Schule ist inhaltlich in drei Bereiche gegliedert, welche sich im 2. Zyklus (3.-6. Schuljahr) und 3. Zyklus (7.-9. Schuljahr) strukturell sehr ähnlich gestaltet sind.

lehrer.jpg

Begabtenförderung – wie wir das in der OFFH Schule umsetzen.

Wir verstehen Begabungsförderung als Instrument zur Persönlichkeitsentwicklung damit sich das hohe kognitive Potential entfalten kann.
Eine gestärkte Persönlichkeit wird in der Lage sein, das Potential auch in Form von Leistung zu zeigen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme